Schüler*innen übernehmen in KEEP COOL mobil die Führung globaler Metropolen: Sie entscheiden über den Pfad ihrer Wirtschaft, forschen gemeinsam und sehen sich zunehmenden Klimafolgen ausgesetzt. Ständiges Abwägen zwischen Handeln im Interesse der eigenen Stadt und den global-gemeinschaftlichen Zielen ist gefordert. Bis zu 50 Teilnehmende pro Partie bringen Verhandlungsdynamik ins Spiel, die (umwelt-)politische Interessenkonflikte spielerisch erfahrbar macht. Die Spieldauer ist einstellbar von ca. 40 bis 180 Minuten und ein Spiel kann angehalten und innerhalb von drei Tagen weitergespielt werden.

Keep Cool Mobil kann auf Smartphones, Tablets und Desktopcomputern gespielt werden. Überdies existiert auch ein gleichnamiges Brettspiel.

Online-Beschreibung     Vollversion
Kommunikationskanäle
Audiokonferenz
Benachrichtigungen  
Blogs
Chat
Communities  
E-Mail
Mailserver  
Mailinglisten  
Foren
Interne Nachrichten  
Newsgroups  
Pinboard  
SMS
Videokonferenz
Wikis
Webseite
Einfache Webseiten erstellen  
Komplexe Webseiten erstellen  
Hosting  
Computerunterstütztes kooperatives Arbeiten
Gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten  
Application Sharing  
Shared Workspaces  
Social Bookmarking  
Whiteboard  
Teilen des Bildschirms  
Zugriff Eltern
Aufgaben
Prüfungen
Stundenplan
Absenzen
Lernfortschrittskontrolle
Datenschutz
Serverstandort  

Moldau, Chisinau

Geprüft nach Schweizer Datenschutzrichtlinien  
Datenschutzerklärung vorhanden  
Angemessener Schutz für natürliche Personen  
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)  
Werbefrei  
Datensicherheit
Sichere Datenübertragung  
Verschlüsselung Inhaltsdaten  
Ende-zu-Ende-Verschlüsselung  
Zwei-Faktor-Authentifizierung  
Nutzung ohne Benutzerkonto möglich

Nur Schüler*innen

Berechtigungskonzept  
Regelmässige Datensicherung  
Datenverfügbarkeit  

unbekannt

Mindestalter & Eltern-Einwilligung
Mindestalter erforderlich

Empfohlen ab 14 Jahren

Zustimmung der Eltern erforderlich
Elterninformation durch die Schule erforderlich
Zertifizierungen & Audits
Zertifizierungen (Data-Center und/oder Anbieter)  
Regelmässige Audits  
Einsicht in Auditberichte
Accessibility-Grundsätze
Wurde bei der Entwicklung an folgende Nutzergruppen gedacht:
Menschen mit einer Sinnes- oder motorischen Beeinträchtigung  
Wurde bei der Entwicklung an folgende Nutzergruppen gedacht:
Nutzer/-innen von assistierenden Technologien (AT)  
Zertifizierung durch Access for all (Schweiz), BITV (Deutschland), WACA (Österreich) oder WCAG  
Wahrnehmbar
Textalternativen für Nicht-Text-Inhalte  
Alternativen für Audio und Video  
Anpassbares Layout  
Unterscheidbare und anpassbare Inhalte  
Bedienbar
Alle Funktionalitäten per Tastatur zugänglich  
Ausreichend Zeit zum Lesen und Reagieren  
Keine Inhalte, die Anfälle auslösen  
Unterstützung bei Navigation und Orientierung  
Bedienung auch ohne Tastatur möglich  
Verständlich
Inhalte sind lesbar und verständlich  
Anwendung verhält sich vorhersehbar  
Hilfestellung bei der Eingabe und Fehlerkorrektur  
Robust
Kompatibel mit einer Vielzahl von Geräten, Bildschirmgrössen und Browsern  
Kompatibilität mit assistierenden Technologien geprüft  
Betriebssystem- & Geräte-Kompatibilität
Windows-kompatibel
macOS-kompatibel
Webbasiert, betriebssystemunabhängig  
Responsive Design  
Mobile App  
Hostingmodell & Systemart
Lokale Anwendung (on-premise)  
Webanwendung (SaaS)  
Open-Source Anwendung  
Proprietäre Anwendung  
Nutzerverwaltung, Rollen- & Rechtevergabe
Einzelne Nutzerkonten erstellen und verwalten
Nutzergruppen (Klassen, Gruppen) erstellen
Eigene Rollen definieren und erstellen
Vordefinierte Rollen (Vorlagen)  
Rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC)  
Integration externe(s) Nutzerverzeichnis(se)
Active Directory (AD)  
CSV-Import  
LDAP  
Föderierte Authentifizierung
ADFS  
CAS  
LDAP  
OAuth  
OpenID  
SAML  
Shibboleth  
Edulog
Partner von Edulog  
Administrationsoberfläche
Administrationsoberfläche vorhanden  
Oberflächen-Personalisierung durch eigene Themes  
Oberflächen-Personalisierung durch Schullogo  
Dokumenten-Personalisierung durch Schullogo  
Integration externer Systeme
AMF  
IMS  
LTI  
REST API  
SCORM  
SMTP  
SOAP  
XML-RPC  
System-Modularität
All-in-one-Lösung  
Grundsystem mit Erweiterungsmodulen  
Modular nutzbar in anderen Lösungen  
Vertragskonditionen
Vertragspartner  

Humboldt Universität zu Berlin

Subunternehmen  

Keine

Mindestvertragslaufzeit  

Keine

Kündigungsfrist  

Keine

Anwendbares Recht  

Deutsches Recht

Gerichtsstand  

Deutschland, Berlin

Service & Support
Telefon-Support
E-Mail-Support

info@keep-cool-mobil.de

Garantierte Reaktionszeit  

Nach dem Best-Effort-Prinzip

Online-Hilfestellungen (FAQ, Dokumentationen)
Einführung und Schulung vor Ort
Support-Sprachen

Deutsch

Updates & Upgrades
Zeitlicher Rhythmus von Updates  

periodisch

Zeitlicher Rhythmus von Upgrades  

periodisch

Automatische Aktualisierung  
Kosten-Transparenz
Kosten für Installation und Set-up, einmalig  

Keine

Kosten, wiederkehrend  

Keine

In-App Käufe  
Service und Support inbegriffen
Updates inbegriffen
Upgrades inbegriffen